veganes Rezept: Knoblauch-Kräuter-Butter

  • Rezept für 4 Personen
  • Dips & Saucen
  • Vegan
Zutaten: 
125
g
Margarine
3
Stück(e)
Knoblauchzehen
0.50
TL
Salz
Pfeffer
Cayennepfeffer
Petersilie
Schnittlauch
Bärlauch
1
Spritzer
Zitronensaft

Zubereitung

Diese Knoblauchbutter ist so brutal gut, dass sie in Rumänien Einreiseverbot hat.
Je nach dem, was für eine Margarine nimmt, bekommt man am Ende einen Dip oder eine Streichfeste Butter. Cremig Zart wird sie z.B. mit Deli Reform; ein streichfestes Ergebnis erhält man mit Alsan.
Sie eignet sich wunderbar zum Grillen, für aufs Brot oder als Beilage zu Rohkost oder gedünstetem Gemüse. Saucen kann man damit auch gut abrunden.

Zubereitung
Feste Margarine aus dem Kühlschrank holen und ein wenig aufweichen lassen. Den Knoblauch pressen, eine Hand voll Küchenkräuter (hier Petersilie, Schnittlauch & Bärlauch) klein schneiden. Alles zusammen mit etwas Salz und Pfeffer vermengen und mit Cayennepfeffer und einen Schuss Zitrone abrunden.
Feddisch. Geil!

Je nach dem, wie sehr man auf Knoblauch steht, kann es natürlich auch mehr oder weniger sein. 3-4 Zehen sind aber auf die Menge schon eine ordentliche Ansage!

Drucken, teilen, weitergeben

Das Rezept bewerten: 
Average: 3.7 (3 votes)

Neuen Kommentar schreiben

(If you're a human, don't change the following field)
(If you're a human, don't change the following field)
(If you're a human, don't change the following field)
Lade hier ein Bild von deinem Werk hoch! Natürlich nur, wenn du willst.
Weitere Informationen
  • Die Dateien müssen kleiner als 1 MB sein.
  • Zulässige Dateierweiterungen: png gif jpg jpeg.