veganes Rezept: Gedämpftes Gemüse auf Reis

  • Rezept für 2 Personen
  • Fastfood
  • Vegan
Zutaten: 
200
g
Brokkoli
4
EL
Mais
4
EL
Erbsen (TK)
2
Stück(e)
Karotte(n)
1
Päckchen
fertiger Basmati-Reis (bspw. Uncle Bens)
2
EL
Gewürze oder Lieblingsbrotaufstrich
8
EL
Wasser

Zubereitung

Den Brokkoli waschen und in kleine Rösschen zerteilen. Die Karotten waschen, schälen und mit dem Schäler in feine Scheiben raspeln.

Den fertig Reis in der Packung etwas auflockern und in ein Mikrowellengeeignetes Gefäß geben. Darauf die Karottenscheiben, den Mais, die Erbsen und zum Schluß den Brokkoli verteilen. Die Kräuter (ich habe italienische Kräuter verwendet) oder den Lieblings-Brotaufstrich (mein Favorit hier wäre Paprika-Peperoni aber auch Tomate oder Curry passt gut. ) mit dem Wasser vermengen und über das Gemüse verteilen.

Alles mir einem Teller oder dem passenden Deckel mit Dampfventil abdecken. Für ca 4 min bei 600 Watt in die Mikrowelle stellen. Alles umrühren und genießen.

Jede Art von Gemüse kann hier zum Einsatz kommen, nur auf die Garzeiten achten. Auch der Reis kann durch Gries oder Hirse ersetzt werden, dann etwas mehr Wasser verwenden oder die Beilage getrennt zubereiten. Für ganz Eilige: Hirse- oder Reisflocken gehen schneller als das Original.

Drucken, teilen, weitergeben

Das Rezept bewerten: 
Average: 1 (6 votes)

Neuen Kommentar schreiben

(If you're a human, don't change the following field)
(If you're a human, don't change the following field)
(If you're a human, don't change the following field)
Lade hier ein Bild von deinem Werk hoch! Natürlich nur, wenn du willst.
Weitere Informationen
  • Die Dateien müssen kleiner als 1 MB sein.
  • Zulässige Dateierweiterungen: png gif jpg jpeg.