veganes Rezept: Mushabak (Syrisches Süßgebäck)

  • Rezept für 5 Personen
  • Nachtisch
  • Vegan
Zutaten: 
200
g
Zucker
100
ml
warmes Wasser
1
TL
Zitronensaft
200
g
Gries
2
EL
Zucker
2
EL
Pflanzenöl (Sonnenblumenöl)
1
EL
Sojayoghurt (optional)
7
g
Hefe
150
g
Wasser

Zubereitung

Zubereitung:

Der Syrup:
Mische 200g Zucker, 100ml Wasser und 1 Teelöffel Zitronensaft in einem Topf. Erhitze das Gemisch bei ständigem Rühen für 5 Minuten.

Den Gries mit 2 EL Zucker, 2 EL Pflanzenöl, Yoghurt, Hefe und 150-200g Wasser gut vermengen und anschließend eine halbe Stunde bedeckt ruhen lassen. Pflanzenöl in einer Pfanne zum Frittieren erhitzen. Fülle den Teig in einen Spritzbeutel und spritze ihn in Schneckenformen direkt in das heiße Öl. Frittiere ihn, bis er auf beiden Seiten gold-braun ist.

Anschließend werden die fertigen Mushabak in den Syrup getaucht und zum Abtropfen in ein Küchensieb gelegt.

Guten Appetit

Drucken, teilen, weitergeben

Das Rezept bewerten: 
Average: 3 (3 votes)

Neuen Kommentar schreiben

(If you're a human, don't change the following field)
(If you're a human, don't change the following field)
(If you're a human, don't change the following field)
Lade hier ein Bild von deinem Werk hoch! Natürlich nur, wenn du willst.
Weitere Informationen
  • Die Dateien müssen kleiner als 1 MB sein.
  • Zulässige Dateierweiterungen: png gif jpg jpeg.