vegetarisches Rezept: Gemüse-Wok mit Honig und Sojasauce

×

Fehlermeldung

Deprecated function: The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls in FieldCollectionItemEntity->fetchHostDetails() (Zeile 313 von /var/www/wegessen/weg-essen.de/public/sites/all/modules/field_collection/field_collection.entity.inc).
  • Rezept für 4 Personen
  • Wok- & Pfannengerichte
  • Vegetarisch
Zutaten: 
250
g
Brokkoli
150
g
Champignons
1
Stück(e)
rote Paprika
1
Stück(e)
grüne Paprika
1
Stück(e)
Zwiebel(n)
2
Stück(e)
Frühlingszwiebel(n)
1
Stück(e)
Knoblauch
2
TL
Ingwer
1
EL
Sesamöl
1
EL
Sojasauce
1
EL
Honig
1
EL
Süße Chili Sauce
Alternative Zutaten: 
1
EL
Zuckersyrup
statt Honig
1
EL
Agavennektar
statt Honig

Zubereitung

Den Brokkoli in kleine Röschen schneiden, die Pilze vierteln, Paprika in kleine Streifen schneiden. Die Zwiebel in große Stücke schneiden. Den Knoblauch pressen, den Ingwer klein reiben oder in sehr kleine Stücke schneiden. Die Frühlingszwiebeln in kleine Ringe schneiden. Die Sesamsamen im Backofen kurz rösten, bis sie gold-braun sind.

Honig, Sojasauce und Chilisauce in einer Tasse vermischen. Das Sesamöl in einer großen Pfanne oder im Wok erhitzen (ich nehme am liebsten das Dunkel geröstete von YEO's). Knoblauch, Zwiebeln, Paprika & Ingwer darin ca 3 Minuten bei großer Hitze anbraten. Anschließend den Brokkoli und die Pilze hinzugeben und bei gelegentlichem Rühren ca. 3 Minuten lang garen. Das Gemisch aus Sojasauce, Sweet Chilli Sauce und Honig hinzufügen und noch mal 3 Minuten lang garen. Zum Abschluss Sesam und Frühlingszwiebeln auf das Gemüse streuen und servieren.

Mit z.B. Reis Servieren.
Veganer können den Honig in der Sauce mit z.B. Zuckersyrup ersetzen.

Drucken, teilen, weitergeben

Das Rezept bewerten: 
Average: 4 (67 votes)

Neuen Kommentar schreiben

(If you're a human, don't change the following field)
(If you're a human, don't change the following field)
(If you're a human, don't change the following field)
Lade hier ein Bild von deinem Werk hoch! Natürlich nur, wenn du willst.
Weitere Informationen
  • Die Dateien müssen kleiner als 1 MB sein.
  • Zulässige Dateierweiterungen: png gif jpg jpeg.