veganes Rezept: Spinat-Dinkel-Wraps mit Joghurtdressing, Guacamole und Miso-Tofu

  • Rezept für 6 Personen
  • Fingerfood
  • Vegan
Zutaten: 
300
g
Weizenmehl
400
g
Dinkelvollkornmehl
250
g
Blattspinat
3
EL
Olivenöl
1
Päckchen
Hefe (Frisch)
1
TL
Matcha
1
Prise
Zucker
200
ml
Wasser
2
Stück(e)
Avocado
2
Tomaten
3
Knoblauchzehen
1
Zwiebel(n)
1
Zitrone
Kräuter
200
g
Tofu (natur)
1
EL
Misopaste
2
EL
Mirin
Sesamöl

Zubereitung

Das Rezept reicht für ca. 20 Wraps – ne Menge Zeugs. Aber sowohl der Teig als auch die fertigen Wraps lassen sich problemlos einfrieren und für spätere Fressattacken aufheben.

Die Wraps
Den Spinat waschen und zusammen mit dem Wasser in einen Mixer geben und ordentlich durchpürieren. Matcha, Olivenöl, Salz und Zucker unterrühren und anschließend die Hefe darin auflösen. Das Mehl in eine Schüssel geben und die Spinatsuppe verkneten. Der Teig sollte am Ende nur noch sehr wenig an den Fingern kleben. Die Schüssel abdecken und 2 Stunden an einem warmen Ort ziehen lassen.
Der Teig wird anschließend sehr dünn ausgerollt. Die Unterlage ordentlich mit Mehl bestäuben, sonst klebt es. Für einen Wrap reicht ein Limetten-großes Stück Teig. Mit einer Schüssel dann kreisrunde Wraps ausstechen. Eine Pfanne erhitzen und die Wraps ca. 1-2 Minuten auf jeder Seite anbacken. Wenn sich braune Stellen bilden, ist der Wrap perfekt. Schwarz und knusprig lässt er sich nicht mehr rollen.

Das Joghurtdressing
200g Sojajoghurt (natur) mit einem gepressten Knoblauch und Kräutern nach Wahl mischen.

Die Guacamole
Die Avocados entkernen und das Fruchtfleisch in eine Schüssel geben. 2 Tomaten und eine Zwiebel klein hacken, 2 Stück Knoblauch hinzu pressen. Mit einem Spritzer Zitronensaft abschmecken.

Miso-Tofu
Den Tofu würfeln, mit Misopaste, Mirin und Sesamöl vermengen und ca. 5 Minuten in einer Pfanne anbraten.

Ansonsten kommt in die Wraps worauf man Lust hat. Hier wurden eingesetzt: Mango, Fenchel, Brokkoli, Rucola, Salat, Tomaten, Zwiebeln, Lauch, Paprika, Sweet Chili Sauce, Chili Sauce...

Drucken, teilen, weitergeben

Das Rezept bewerten: 
Average: 1.5 (17 votes)

Neuen Kommentar schreiben

(If you're a human, don't change the following field)
(If you're a human, don't change the following field)
(If you're a human, don't change the following field)
Lade hier ein Bild von deinem Werk hoch! Natürlich nur, wenn du willst.
Weitere Informationen
  • Die Dateien müssen kleiner als 1 MB sein.
  • Zulässige Dateierweiterungen: png gif jpg jpeg.