veganes Rezept: Schlitzerländer Bloatz

  • Rezept für 4 Personen
  • Gut-Bürgerlich
  • Vegan
Zutaten: 
100
g
Räuchertofu
125
g
veganer Räucherspeck
Sonnenblumenöl
3
Zwiebeln (mittel bis groß)
750
g
Kartoffeln (gekocht)
200
ml
Schmandersatz (z.B. SojaFit Creme)
350
g
Soja-Drink
Salz
Kümmel
500
g
Brotteig (Sauerteig)
Alternative Zutaten: 
125
g
Räuchertofu
statt veganer Räucherspeck

Zubereitung

Der Schitzerländer Bloatz ist im Original ein Kartoffelteig auf Sauerteig mit Zwiebeln & Speck belegt und Kümmel & Schmand als Topping. In der näheren Region gibt es viele ähnliche Varianten wie den ‚Lauterbacher Salzekuchen‘ oder den ‚Rhöner Zwiebelkuchen‘. Seitdem ich Veganer bin, konnte keinen Bloatz mehr genießen. Dies ist jetzt Vergangenheit.

1. Kartoffeln schälen, kochen und durch eine Kartoffelpresse drücken (oder einen Kartoffelstampfer benutzen). Die Masse mit der Sojamilch zu Kartoffelbrei verarbeiten (nicht mit dem Mixer, sondern mit einem Löffel verrühren). Mit 1-2 TL Salz abschmecken. Sollte die Masse zu dick sein, einfach mit Sojamilch etwas verflüssigen.
2. Räuchertofu fein bröseln (mit der Hand oder mit der Gabel zerdrücken) und mit 2-3 EL ÖL anbraten und anschließend unter den Kartoffelbrei rühren (inklusive dem Öl aus der Pfanne!)
3. Veganen Speck in kleine, feine Würfel schneiden. Zwiebeln zu Ringen schneiden. Beides mit etwas Öl in einem Topf dünsten.
4. Brotteig auf dem Blech ausrollen.
5. Kartoffelbrei gleichmäßig auf dem Teig verteilen.
6. Zwiebeln mit Speck darauf verteilen.
7. Je nach Geschmack Kümmel aufstreuen.
8. Den Schmandersatz als Topping darüber verteilen.
9. Abschließend 30 – 40 Minuten bei 200°C im vorgeheizten Backofen backen.

Fertig ist der traditionelle „Schlitzerländer Bloatz“ in veganer Abwandlung. Ich wünsche euch guten Appetit.

Drucken, teilen, weitergeben

Das Rezept bewerten: 
Average: 3.1 (8 votes)

Kommentare

von Nobsi am Sonntag den 13. Dezember 2015 um 10:29 Uhr

Bild des Benutzers Nobsi

... wird immer besser =)

Neuen Kommentar schreiben

(If you're a human, don't change the following field)
(If you're a human, don't change the following field)
(If you're a human, don't change the following field)
Lade hier ein Bild von deinem Werk hoch! Natürlich nur, wenn du willst.
Weitere Informationen
  • Die Dateien müssen kleiner als 1 MB sein.
  • Zulässige Dateierweiterungen: png gif jpg jpeg.